18-19 Mai 2019 Zeller Kulturmeile

16.11.2014 Hobbykünstlerausstellung Wiesenfeld

20.09.2014 Tag der offenen Tür

http://www.mainpost.de/regional/main-spessart/Kunst-im-ganzen-Haus;art772,8338492

KARLSTADT
Kunst im ganzen Haus

Irina Simon zeigt ihre Arbeiten vom Keller bis zum Dach

Bilder auf der Treppe, am Kamin und sogar eines auf dem Sofa: Für einen Tag hatte die junge Künstlerin Irina Simon ihr Haus in der Siligmüllerstraße in Karlstadt in eine Kunstgalerie umgewandelt und eingeladen, dort ihre Arbeiten zu betrachten.

Seit etwa zehn Jahren ist Simon künstlerisch aktiv, seitdem experimentiert die reine Autodidaktin mit verschiedenen Stilen, Techniken und Materialien. So zeigte denn auch ihre Hausaustellung nicht nur das Gesamtwerk, sondern auch die Entwicklung und die Fortschritte ihrer Arbeit.

Da sind zum einen eine Reihe mutiger, weitgehend realistischer Akte, die mit wenigen Verfremdungen durch verschiedene Lebensalter hindurch eine ruhige Ästhetik ausstrahlen. Neben gut gestalteten Proportionen setzt sie bei ihren Akten gekonnt Grauwerte und Schatten, meist in einer Farbfamilie gehalten. Neben gemalten Akten fotografiert sie auch in diesem Genre.

Weitgehend realistisch bis naturalistisch und fein beobachtet sind einige Landschaften mit Tiefe und schön abgestimmten Farben.

Daneben gibt es Collagen und Arbeiten mit leuchtenden Farbflächen, die oft durch Naturmaterialien wie Federn, Blätter oder Blumen überraschende Strukturen erzielen. Irina arbeitet weitgehend mit Öl, aber auch mit Acryl, Kohle oder gar Kaffeesatz.

Sie hat schon mehrere Male im Rahmen der früheren Karlstadter Kulturtage im Scherer-Haus ausgestellt und möchte bald den Sprung in andere Präsentationsräume wagen.

 

2-4 Dezember 2011 Ausstellung Kunstwerk-Karlstadt im Schiffmannshaus

 

3-5 Dezember 2010 Ausstellung Kunstwerk-Karlstadt im Weinhaus Scherer

           Artikel der MAIN-POST

                                                                               Artikel der Main Echo